Geschichte

Legende

Légende1​Die Legende sagt, dass der Name «La Croix Valmer» aus dem römischer Kaiser Constantin stammt. Im Jahr 312, während eine Reise nach Rom, hättet er in der Himmel ein Kreuz von den Worten “In Hoc Signo Vinces” (Dankst dieses Zeichens wirst du siegen) begleitet gesehen.

Darauf hättet er sich zum Christentum bekehrt und das Laborum (das Banner mit dem Kreuz) genommen. Diese legendäre Ereignis wurde im 1893 durch die Errichtung eines Denkmals in form eines Kreuzes verewigt. Dieses Kreuz steht in der Nähe des Fremdenverkehrsamtes.
 

 

Die Geschichte von La Croix Valmer

HistoireSie beginnt zur Zeit der Römer. Im Jahr 125 vor Jesus Christus interveniert Rom, um die Region Provence zu befrieden, die den Streitigkeiten zwischen den ligurischen Kelten und den Griechen in Marseille ausgesetzt ist.

Die Römer führen die “Pax Romana” ein und die Mittelmeerküste verändert sich und wird ein Ort eines priviligierten Erholungsaufenthaltes für römische Familien, denen Grundstücke zugeteilt wurden. So entstehen zahlreiche Villen.

 

 

Domaine de La Croix

DomaineDeLaCroixIm Jahre 1882, beeindruckt vom Klima und der Schönheit der Landschaft, installierten sich die Seidenhersteller, die in Cogolin Seide kauften, in La Croix Valmer.  Um die Isolierung der Mittelmeerküste zu beenden wurde gegen 1890 die berühmte Eisenbahnlinie « Pinienexpress » geschaffen.  Im Jahre 1895 baute die « Gesellschaft Domaine de la Croix », damals im Besitz von 150 Hektar Weinanbau, einen Weinkeller in der Nähe des Bahnhofes.

Diese Gesellschaft hat es ermöglicht, das Dorf  La Croix eine echte Verwaltungs- und Wirtschaftsstruktur mit einer Schule, einer Kirche und einem Postamt zu errichten. Die Stromversorgung wurde ausgebaut, ein Arzt wurde bis 1922 mittels einer Wohnung subventioniert. Mit diesen Massnahmen entstand das Herz dessen was sich dann « La Croix Valmer » nannte.

 

Unabhängigkeit

IndependanceAm 6.April 1934, nachdem das Dorf die Namen La Croix, La Croix de Cavalaire, La Croix des Mimosas trug, erhielt es den Namen La Croix Valmer auf Anregung des ersten Bürgermeisters und der Postverwaltung, die eine Verwechslung mit zahlreichen ähnlichen Benennungen fürchteten.

 


 

 

Landung

Débarquement3Aber es kann nicht von Geschichte gesprochen werden ohne den 2.Weltkrieg und die Landung der Marinearmada erlebt von vielen unserer Mitbewohnern zu erwähnen.

Von 1940 bis 1944 ist das Dorf von den Italienern und danach von den Deutschen besetzt. Am 15.August 1944 frühmorgens, dem “D-Day”, fand die imposante Landung einer Marinearmada auf der Halbinsel von Saint Tropez statt : die Kampfhandlung Drache.

La Croix Valmer war für diese Landung ein geeigneter Ort. Die alliierten Truppen mussten nur das Dorf durchqueren, um über Cogolin die Städte Toulon und Marseille zu erreichen.

 

 

Ein lebend Potenzial

Vue aérienne gigaro 4Eine bewahrte und geschützte Natur ist die Quelle der Reichtümer zukünftiger Generationen.

Ein Erbgut von Qualität zu übertragen, bei dem die Natur, die wirtschaftlichen Aktivitäten und die Bewohner sich in Harmonie ergänzen, ist unsere Aufgabe. Eine langfristige harmonische Entwicklung ist in La Croix Valmer keine hohle Rede..Sie ist eine gemeinsame tägliche Aktion, die wir Sie bitten, mit uns zu teilen.